LeglerhütteWas für ein Wochenende in den Glarner Bergen.
Am Samstag sind wir bei Regen in Zürich losgefahren, in Schwanden bei Regen angekommen. Dort haben wir unsere Bergführer von Berg und Tal getroffen, das Material gefasst und wurden bis zur Luftseilbahn Kies-Mettmen gefahren. Dann ging es per Gondel auf die Mettmenalp auf ca. 1600 m und dort stiegen wir im tiefsten Winter aus...es schneite.

Trotz wolkenverhangenem Wetter und Schneefalls, war der Aufstieg toll. Es war nahezu windstill und wir kamen nach ca. 3.5 Stunden in der Leglerhütte auf 2273 m an. Die Leglerhütte gibt es seit 1907 und wurde 2007 ausgebaut und renoviert und ist heute eine doch sehr komfortable SAC-Hütte.

Der Wetterbericht hatte uns für Sonntag einen sonnigen Tag versprochen und es war wirklich so. Der Morgen begrüsste und mit einer fantastischen Aussicht und blankgeputzen Himmel. Die Bilder zeigen mehr als was ich hier beschreiben kann:

Die Bilder