PrivacySeitdem staatliche Organisation und Konzerne im grossen Stil auf persönliche Daten ihrer Bürger und Kunden zugreifen und diese Informationen für dubiose Zwecke verwenden, hat die Sicherheit der Privatsphäre für viele Anwender an Bedeutung gewonnen. Im Tuxeros Privacy Workshop geht es um die Frage wie sich das Recht auf informationelle Selbstbestimmung in der Praxis umsetzen lässt. Am 22. Oktober 2013 führte der Verein Tuxeros bei der Firma Digicomp in Zürich eine Workshop zu diesem Thema durch.

Zu der Veranstaltung kamen 50 Teilnehmer die von den beiden Referenten Marcus Moeller und Ralf Hersel viele Tipps und Tricks zum Schutz ihrer Privatsphäre erfuhren. Nach dem Vortragsteil folgte ein Workshop in dem die Teilnehmer die Ratschläge direkt auf ihren eigenen Notebooks oder auf PCs im Schulungsraum umsetzen konnten. Beim anschliessenden Apero mit feinen Wurst- und Käseplatten gab es noch viele Fragen und einen regen Austausch zwischen den Teilnehmern und den Referenten.


Aus dem Inhalt:

  • Kritischer Überblick über die aktuelle Situation
  • Ein Freies Betriebssystem als Basis für eine sichere IT Nutzung
  • Signieren und Verschlüsseln im Email-Client
  • Absichern des Web-Browsers
  • Umgang mit Passwörtern und Schlüsseln
  • Datenspeicherung auf Clouds und Co.


Der Verein Tuxeros bezweckt die Förderung von freier und quelloffener Software im Allgemeinen sowie die Förderung von Linux Distributionen im Besonderen. Der Verein hat keinen kommerziellen Zweck. Wir danken der Firma Digicomp für die Bereitstellung der Räume und der Verpflegung.

Die Bilder