Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Boys and GirlsNach dem Besuch des Opernhauses am 14. März 2013, entstand beim anschliessenden Gutenachttrunk die Idee eines Mädelsweekends. Einfach mal weg von den Kerlen für ein ganzes Wochenende. Das liessen sich die Jungs natürlich nicht zweimal sagen und schon war die Planung für eine Geschlechter-homogene Sause in vollem Gange. Wohin, mit wem und was tun waren die zentralen Fragen. All dies geschah unter strenger Geheimhaltung weil es jede Gruppe besser machen wollte als die andere.

Weiterlesen ...

Ost-KanadaEine Reise nach Kanada war schon immer unser beider Traum. Dieses riesige Land voller Natur und freundlicher Menschen lässt sich nicht in zwei Ferienwochen entdecken. Deshalb beschränkte sich unsere erste Kanadareise auf Akadien. Dieses ehemalige Kolonialgebiet im Osten Nordamerikas war über Jahrhunderte der Schauplatz englisch-französischer Rivalität die bis heute nachwirkt. Unsere Reise führte uns von Montreal über Quebec entlang des Sankt Lorenz Stroms über die Gaspesie Halbinsel zur Prince-Edward Island hinüber nach Nova Scotia. Dort zur Bay of Fundy, auf Cape Breton Island und schließlich nach Halifax.

Weiterlesen ...

HuskyAm 17./18 Januar 2012 durfte ich mein Geburtstagsgeschenk einlösen: eine Schlittenhunde-Tour zur Spitzmeilenhütte mit HuskyStuff.ch. In diesen zwei Tagen bekamen wir unter fachkundiger Anleitung einen Eindruck vom Musher-Handwerk. Bei strahlender Sonne und einer meterdicken Schneedecke lernten wir viel über Alaskan und Sibirian Huskies, ihr Gemüt, den Umgang mit den Tieren sowie ihr Verhalten im Rudel. Auch am ganzen Drumherum durften wir aktiv teilnehmen. Angefangen vom Einrichten des Startplatzes über das Füttern bis zum Versorgen der Schlitten durchliefen wir das volle Programm.

Weiterlesen ...

SandraUnsere liebe Freundin Sandra verlässt uns für 6 Monate um den Südamerikanischen Kontinent zu erforschen. Ihre Abschiedsparty auf dem Schiff 'Stäfa' war ein Herbst-Highlight. Wir wünschen ihr wertvolle und spannende Erfahrungen auf den Spuren von Alexander von Humboldt und viel Spass mit den zahllosen Tangotänzern die ihr begegnen werden.

Sandra, lerne das Leben kennen und nimm alles in dich auf.

Die News über ihre Reise könnte ihr auf ihrem Blog lesen.

Die Bilder der Abschiedsparty.

PortugalUnsere Sommerferien 2011 verbrachten wir an der Algarve in Portugal. Zwei Wochen lang Sonnenschein, breite Strände und kleine Felsbuchten liessen keine Wünsche an einen Badeurlaub unerfüllt. Aber auch der kulturelle Teil fiel mit Besuchen von Lissabon, Faro, Lagos, Albufeira, Sagres und Silves üppig aus. Einen sportlichen Tag verbrachten wir bei einem Ausflug ins Monchique Gebirge und einer Kanutour auf einem Stausee. Die Algarve ist ein Paradies für Fischliebhaber; da wir keine Schnorchelausrüstung dabei hatten, erfreuten wir uns abends auf dem Teller an der Unterwasserfauna. An unserem letzten Ferientag gab es ein Wiedersehen mit Jürgen, Karine und ihren Kindern die uns für weitere zwei Wochen an der Algarve ablösten.

Die Bilder