Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

PragMein Geburtstagsgeschenk vom letzten Jahr führte uns vom 9. bis 11. Mai 2019 in die goldene Stadt an der Moldau. Bisher kannte ich Prag nur von Geschäftsreisen, also den Flughafen, das Taxi und die Hotels. Von der Stadt selbst, hatte ich bisher noch nichts gesehen. Am Donnerstagabend kamen wir mit einem verspäteten Swiss-Flug in Hotel Old Royal Post an. Das war die erste schöne Überraschung unserer Wochenendtour. Wir wohnten in der Karl IV Suite, in der eine Hermelin Robe auf einer Schneiderpuppe zum Anprobieren einlud.

Am ersten Abend reichte es noch für einen kurzen Spaziergang auf die Karlsbrücke um die Kleinseite mit den beleuchteten Prachtbauten inkl. der Burg zu bewundern. Selbst um diese späte Zeit herrschte auf der Brücke noch viel Touristengedränge. Zum Abschluss des ersten Abends gab es auf der Terrasse des Pod Vezi am Fusse der Brücke heisse Suppe, eine deftige Wurst und das erste tschechische Bier.

 

Weiterlesen ...

NizzaMartinas Geburtstagsreise war in diesem Jahr eher durch die verfügbaren Flüge am Wochenende nach dem Geburtstag geprägt als vom Wunsch nach einer bestimmten Destination. Ein schönes Appartement zu finden, ist überhaupt kein Problem aber den passenden Flug gibt es selten. Der völlig überlastete europäische Flugverkehr wirkte sich daher auf unsere Gburi-Wochenend-Planung aus.

Das eigentliche Ziel musste ich daher schnell fallen lassen, weil es keine Flüge dorthin gab. So kam es, dass wir die Tage vom 12. bis 14. Oktober in der Geburtsstadt Garibaldis verbrachten. Wir hätten keinen besseren Ort finden können und können jederfrau empfehlen, ein Wochenende in und um Nizza zu verbringen.

 

Weiterlesen ...

KykladenNach drei Jahren war es endlich wieder soweit. Nach unserer Segeltour in der Karibik, standen in diesem Jahr die Inseln der griechischen Ägäis auf dem Programm. Nach langer Vorarbeit (Skipper suchen, Segelyacht suchen und buchen, Crew zusammenstellen) freuten wir uns sehr auf zwei Wochen mit Wind und Wellen.

Ob der Skipper segeln konnte, das Boot seetüchtig war und die Crew wirklich ein Team war, lest ihr in diesem Artikel. Um es vorweg zu nehmen, ja - alles hat gepasst, bis auf das Wetter (wer rechnet schon mit einem Hurikan im Mittelmeer).

 

 

Weiterlesen ...

Kleine MeerjungfrauWieder eine Geburtstagstour; dieses mal für Ralf nach Kopenhagen. Aus dem Wochenendtripp ans Kattegat wurde jedoch eine ganze Ferienwoche mit Rundreise durch das kleinste skandinavische Land. Vom 14. bis 22. Juni 2018 durchquerten wir das Land von Ost nach West und wieder zurück.

Dabei lagen 6 Tagesstationen auf unserer Route: Kopenhagen, Roskilde, Aarhus, Hvide Sande, Middelfart und die Insel Mön. Eigentlich war auch ein Abstecher nach Schweden über Malmö und Helsingborg geplant, der jedoch aufgrund der hohen Kosten für Brücke und Fähre ausgelassen wurde.

Unsere Rundreise war durch die angenehmen Temperaturen von knapp über 20 Grad, sehr angenehm und entspannend. Dazu trugen auch die schönen Unterkünfte (Hotels, Surfer Appartements, Landgasthöfe) und das gute Essen (viel Fisch) bei. Nach dem Break seht ihr die Reisekarte und unsere Bilder.

Weiterlesen ...

Wer hat Lust uns auf eine Segeltörn durch die Ägäis zu begleiten? Vom 15.-29. September 2018 haben wir eine Beneteau Oceanis 48 gechartert um in diesen 2 Wochen die Highlights der ägäischen See zu erkunden. Matthias, unser Profi-Skipper, wird die Yacht zwischen den wundervollen griechischen Inseln navigieren. Damit keine Langeweile an Bord aufkommt, gibt es für Interessierte immer etwas an Bord zu tun; aber auch die Sonnenanbeter werden auf dem schönen Holzdeck auf ihre Kosten kommen. Wir erleben Segeln unter vollem Wind, traumhafte Natur und pittoreske Inselorte. Abends ankern wir in den schönsten Buchten der Kykladen und geniessen den Sternenhimmel bei einem guten Schluck.

Wir garantieren euch ein unvergessliches Erlebnis beim Segeln und Relaxen.

 

Weiterlesen ...